Yoga Tage

Ticket anfragen

Drei Tage Programm

oder: der immerwährende Strom an Möglichkeiten

5.7.19

6h
7h
8h
9h
10h
11h
12h
13h
14h
15h
16h
17h
18h
19h
20h
21h
22h
23h
24h

14:15 - 15:45

Where do I begin?

Libby Love

Kultur Quartier, Saal

Facts!Yoga ist Gemeinschaft. Wir sind zwar als perfekt vollkommene Wesen auf die Welt gekommen, als Teil des großen Ganzen, jedoch vergessen wir genau das immer wieder. Der Alltag lässt das Gefühl der Abgrenzung aufkommen. Unsere Yoga-Praxis soll uns täglich durch die eigene intuitive Weisheit unseres Körpers erinnern wer wir wirklich sind und wo wir hingehören. Yoga bedeutet das ERLEBEN der Wahrheit der Existenz. Wenn die Umstände um uns herum übermächtig wirken, können wir gemeinsam eine Veränderung unseres Umfeldes bewirken, uns an unsere Verbundenheit erinnern, unsere Praxis zu einer Art Samyoga machen. Eine Praxis, die uns an die harmonische Verbundenheit aller Lebewesen zu erinnert. In dieser Stunde üben wir Yoga-Techniken, die Bewusstsein für die nicht wahrgenommenen Systeme in unserem Inneren, die ständig verbunden mit allem sind, schaffen sollen. Damit wollen wir eine positive Veränderung bewirken, die in uns selbst beginnt.

Level: Leicht bis mittel

Unterricht in englischer Sprache!

Für den Eintritt zahlt ihr den Festivalpreis von € 5,50 - Ticket erhältlich beim Check In.

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

16:00 - 17:30

Back to the roots

Margit & Peter Stegmair

Kultur Quartier, Saal

Facts!In unserer Welt voller Möglichkeiten haben wir den Fokus selten bei dem was wir tun, sondern wir sind meistens schon einen Schritt weiter, oder bei dem was wir haben wollen oder wie es sein sollte. Das verursacht mehr Stress als alles andere. Unser Ziel ist es dieses wieder zu ändern und wirklich bei dem zu bleiben was wir tun und das anzunehmen und zu genießen, egal wie anstrengend es ist.

Level: Mittel

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

17:45 - 19:15

Der Zwischenraum - Yoga als Weg zur Freiheit

Boris Georgiev

Kultur Quartier, Theater

Facts!Auf der Frage, wo sie ihn finden kann, sagte einst Shiva zu Parvati unter anderem: wo das Ausatmen zu Ende ist und das Einatmen noch nicht da ist - dort verweile ich! In diesem Workshop widmen wir uns diesem Zwischenraum und beobachten, ob wir die Freiheit aushalten können dort zu bleiben. Die Sehnsucht nach einem sinnvollen Ziel, Endzustand, nach etwas Greifbarem raubt uns oft diese Freiheit. Mit Elementen aus dem Yoga und insbesondere Ashtanga Vinyasa Yoga (Bandhas, Atmung, Vinyasa) nähern wir uns dieser Freiheit.

Level: Alle

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

17:45 - 19:15

Yin Yoga & Essential Oils

Sandra Reinalter

Kultur Quartier, Saal

Facts!Yin Yoga ist eine ruhige, meditative Form des Yogas. Sie unterstützt uns dabei, uns mit den unterschiedlichsten Facetten unseres Seins zu verbinden, uns selbst zu spüren. Durch das längere Verweilen in ausgewählten, aufeinander abgestimmten Asanas (Yoga Haltungen) können Körper und Geist zur Ruhe kommen und tief entspannen. Neben der wohltuenden Wirkung auf unseren Körper, steht in dieser Stunde vor allem auch der Aspekt der Selbstwahrnehmung im Fokus: Diese Stunde ist als eine kleine Reise zu uns selbst zu verstehen. Wir werden mit den ätherischen Ölen von doTERRA arbeiten, um die Wirkung der Yogaeinheit zu unterstützen.

Level: Alle

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

19:30 - 21:30

Kirtan

Renee Sunbird und Boris Georgiev

Kultur Quartier, Saal

Facts!Bei einem Kirtan singen wir gemeinsam Mantras. Mantras sind Klänge des Universums. Manche sagen, dass sie schon immer existiert haben und wir sie hören können, wenn wir anfangen, der Stille zu lauschen. Durch die Rezitation von Mantras können wir in einen tiefen Zustand der Meditation kommen, in dem wir spüren, wer wir eigentlich sind. Mantras können entweder sprechend, flüsternd, singend oder in Gedanken rezitiert werden. Meist singt eine Person vor, und die Gruppe singt nach. Dabei entsteht eine schöne Gruppendynamik, das Herz öffnet sich und die Seele tanzt im Rhythmus der Musik.

Level: Leicht

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

6.7.19

6h
7h
8h
9h
10h
11h
12h
13h
14h
15h
16h
17h
18h
19h
20h
21h
22h
23h
24h

07:45 - 09:15

Das Leuchten in der Stille - Yoga Nidra, Kundalini, Vinyasa

Ranja Weis

Kultur Quartier, Saal

Facts!Wir beginnen diese Klasse am Morgen mit Yoga Nidra, einer Technik der Tiefenentspannung, die Körper und Geist effektiv entschleunigt und wirkt wie ein Reset: das ganze System wird auf Null gesetzt. Dadurch ist eine umfassende Regeneration möglich. Danach werden wir uns durch sanfte Übungen aus dem Kundalini wieder beleben, und langsam durch einige Haltungen fließen, um den Körper zu erden und zu öffnen.

Level: Einsteiger

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

08:00 - 11:00

Mountain Warrior

Monika Egger

Brentenjoch

Facts!Der Berg ruft seine Yogis! Wir treffen uns um 08:00 an der Talstation, kaufen die Lifttickets und fahren gemeinsam zur Bergstation. Dort wartet von 09:30-11:00 Uhr eine Yoga Einheit mit Blick auf das Kaisergebirge. Tadasana, Virabhadrasana - das sind die Sanskrit-Bezeichnungen für die Berghaltung und den Krieger...In luftiger Höhe, auf der einzigartigen Plattform am Brentenjoch, mit Ausblick auf das beeindruckende Panorama des Wilden Kaisers, werden wir diese Haltungen in ihrem natürlichen Raum erforschen und erleben. Sthiram Sukham Asanam - stabil und leicht zugleich, so sollen wir uns in unseren Yoga-Haltungen fühlen. In dieser Yogastunde werden wir uns wie stolze Krieger bewegen, unsere Körper zu ihrer vollen Größe aufrichten und auch unseren Geist in luftige Höhen katapultieren.

Level: leicht bis mittel

NUR GEGEN VORANMELDUNG!
Aufgrund begrenzter Personenzahl ist die Teilnahme nur nach Voranmeldung per Mail an k.martini@kufstein.com oder beim Check In möglich.

WICHTIG:
Das Ticket für den Kaiserlift ist nicht inkludiert. Das Liftticket gibt es zum Festivalpreis von € 12,00 - erhältlich beim Check In.

09:30 - 11:00

Anusara Yoga

Birgit Pöltl

Kultur Quartier, Saal

Facts!Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

10:00 - 10:45

Face Shine Yoga - Was ist das?

Uschi und Zorica

Kultur Quartier, Theater

Facts!Gesichtsyoga sorgt für straffe Gesichtszüge, eine frische Ausstrahlung und angenehme Entspannung im Gesicht. Es besteht aus gezielten Übungen, um die Gesichtsmuskulatur zu aktivieren. Studien belegen inzwischen die Wirkung. Unser Gesicht ist der Spiegel unserer Seele. Denke nur an chronischen Stress, der zu verspannter Kiefermuskulatur führt, teilweise bis hin zum nächtlichen Zähneknirschen. Oder an dauernde Grübelei, die mit der Zeit tiefe Falten zwischen die Augenbrauen gräbt. Oder an Müdigkeit und Erschöpfung, die Augenlider traurig hängen lässt. Yoga für das Gesicht arbeitet genau wie Hatha Yoga für den Körper: über Dehnung, Entspannung und Kräftigung der Muskulatur bewirken wir einen freien Fluss der Energie und erlangen mehr Wohlbefinden und Gesundheit. Yoga-Übungen für das Gesicht sind somit ein kostengünstiges, nachhaltiges Anti-Aging Programm, das für einen lebendigen und positiven Gesichtsausdruck sorgt. Die Übungen erhalten die gesunde Spannkraft der Gesichtshaut und regen deren Regenerationskraft an.

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

11:15 - 12:45

Strong & Peaceful - Jivamukti Yoga

Florian Reitlinger

Kultur Quartier, Saal

Facts!Jivamukti Yoga spricht mit intensiver Asana-Praxis und Klang / Musik deine Sinne an. Diese Jivamukti Klasse ist deiner inneren Kriegerin gewidmet. Sie begleitet dich durch dein Leben. Ihre Qualität ist nicht Machtentfaltung, sondern Kraftentfaltung. Kraft, Entscheidungen zu treffen und dir selbst immer treu zu bleiben. Dieser Yoga-Stil, der „dschi-wa-mukti-Yoga“ ausgesprochen wird, wurde in den 1980er Jahren von Sharon Gannon und David Life in New York gegründet. „Jivamukti“ setzt sich zusammen aus den Wörtern „jiva“ (Seele) und „mukti (Befreiung). Sharon und David wurden vom Ashtanga Yoga inspiriert und kombinierten es mit Meditation, Musik und spirituellen Elementen. Dieser Yoga-Stil ist für die Menschen geeignet, die bewegte und bewegende Yogaklassen mit Musik mögen bei der spirituelle Inhalte nicht zu kurz kommen.

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

11:45 - 13:45

Relax! Mit Kräutern und Yoga

Sonja Schumann

Vivea Gesundheitshotel

Facts!Bei einer kurzen Kräuterführung im Kurpark erfahrt ihr Interessantes rund um entspannungsfördernde Kräuter und deren Verwendung. Passend folgt im Anschluss dazu eine entspannende Yoga Einheit.

NUR GEGEN VORANMELDUNG!
Aufgrund begrenzter Personenzahl ist die Teilnahme nur nach Voranmeldung per Mail an k.martini@kufstein.com oder beim Check In möglich.

11:30 - 13:00

SUP Yoga

Percy Johannsen

tba

Facts!NUR GEGEN VORANMELDUNG!
Aufgrund begrenzter Personenzahl ist die Teilnahme nur nach Voranmeldung per Mail an k.martini@kufstein.com oder beim Check In möglich.

12:45 - 13:45

Mittagspause mit Fingerfood Stationen

Kultur Quartier, Foyer

Facts!Einfach mal probieren und einen Blick über den Tellerrand wagen. Auf dich warten leckere Häppchen aus der Region. Vegan, vegetarisch, heimische Kräuter – die perfekte Inspiration für alle, die Wert auf einen gesunden Lebensstil legen.

KOSTENLOS

13:45 - 15:15

Vinyasa – Tapping into strength

Tania Wimmer

Kultur Quartier, Saal

Facts!Ein tiefes Bewusstsein für die Schulter- und Rumpfstabilisatoren ermöglicht uns, in dieser bewegungsbasierten Übung Stärke, Stabilität und Mobilität zu nutzen. Es ist eine starke Bewegung, die Asanas beinhaltet, um Wärme und Kraft aufzubauen, so dass wir Posen wie Bakasana mit neuen Erfahrungen erleben können. Diese Praxis gibt uns ein Gefühl für Stabilität und Stärke, sowohl in unserem Körper als auch in unserem Leben.

Level: Mittel

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

13:45 - 15:15

Nada Brahma - die Welt ist Klang

Andreas Loh

Kultur Quartier, Theater

Facts!In diesem Vortrag beschäftigen wir uns mit dem Hören im allgemeinen, das heißt mit verschiedenen medizinischen, historischen, physikalischen, kulturellen, meditativen und philosophischen Aspekten. Auch wird die Bedeutung von Musik und Stille für die spirituelle Ent-wicklung des Menschen in einem ganzheitlichen Kontext dargelegt.

»Music is a powerful and direct teacher which speaks to us all, to the degree we are able to hear.«

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

13:45 - 15:45

Let’s Twist! Detox mit Kräutern und Yoga

Lisa Klingler

DAS SIEBEN

Facts!Bei einer kurzen Kräuterführung im Kurpark erfahrt ihr Interessantes rund um entgiftende Kräuter und deren Verwendung. Passend folgt im Anschluss dazu reinigende Yoga Einheit: Durch Drehungen und Vorbeugen regen wir unseren Körper an, aktivieren die Entgiftungsprozesse und regen den Stoffwechsel an. Tiefe Twists wirken wie eine innere Massage, die neue Energie schenken. Wir finden die Balance zwischen Aktivierung und Entspannung in den Drehungen und können durch das regelmäßige Üben von Drehhaltungen sowohl körperliche Verspannungen als auch mentale Blockaden lösen. Angenehmer Nebeneffekt: es entgiftet nicht nur den Körper, sondern auch Geist und Seele. Es ist eine innere Reinigung für Leib und Seele.

NUR GEGEN VORANMELDUNG!
Aufgrund begrenzter Personenzahl ist die Teilnahme nur nach Voranmeldung per Mail an k.martini@kufstein.com oder beim Check In möglich.

15:30 - 17:00

Ecstatic Dance

Nana Belke

Kultur Quartier, Saal

Facts!Getanzt wird mit Nana Dakini, Organizer und DJane bei Ecstatic DANCE Rosenheim. ECSTATIC DANCE ist Tanzritual, Spielplatz und Forschungsfeld, Gebet und Ausrichtung, ein heiliger Raum, ein wildes Fest und ausgelassenes aus sich heraus/ in sich hinein gehen! Nana zaubert eine einzigartige Klangreise und nimmt euch mit auf eure eigene wilde und tiefinnere Dance Journey.

Level: Alle

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

15:30 - 17:00

Innere Ruhe finden - Wie Achtsamkeit ein Fundament deines Lebens wird

Astrid Felsenreich

Kultur Quartier, Theater

Facts!„Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.“ Mahatma Ghandi

Fast alle Menschen erleben oder erleiden im Laufe ihres Lebens Phasen der Unsicherheit, des Drucks, der Unruhe, der Angst oder sogar ein Burnout. Äußere und innere Anforderungen, Perfektionismus und die Angst, nicht gut genug zu sein sind unter vielen anderen Stressfaktoren Gründe für den Aufbau negativer Spannung und den damit einhergehenden Verlust von Energie und Lebensfreude. Häufig stehen dahinter bestimmte Denk- und Gefühlsmuster, mit denen wir auf die Einflüsse von außen reagieren. In ihrem Vortrag "Ruhe finden - wie Achtsamkeit ein Fundament deines Lebens wird“ präsentiert Astrid ein ganzheitliches Verständnis der Funktion unseres Nervensystems. Sie stellt Wege der Achtsamkeits - Entspannungs- und Atemarbeit vor, die dich dir selbst wieder näher bringen und dir helfen, deine Stressmuster zu erkennen, zu verändern und aufzulösen.

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

17:30 - 19:00

Workshop Healing Movement

Winne Baur

Kultur Quartier, Theater

Facts!In diesem Workshop stehen die Selbstheilungskräfte im Fokus. Heilung geschieht, wenn Bewusstsein und Bewegung in einer Vision verschmelzen. Healing Movement, nothing is impossible!

Level: Alle

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

17:30 - 19:00

Tala Yoga »Die Kunst der Bewegung«

Andreas Loh

Kultur Quartier, Saal

Facts!Erlebe in dieser Yogasession die verbindende Kraft von Yoga und Musik mit Tāla Yoga - dem dynamischen Yogaübungssystem von Andreas Loh. Beim Tāla Yoga werden die Übungen fließend im Einklang mit dem Atem ausgeführt. Diese Musik, auch Yogatāla genannt, wurde von Andreas Loh speziell für den Atem komponiert. Die gleichmäßige Atmung hilft die Bewegungen leicht und harmonisch auszuführen. Atem, Musik und Bewegungen werden harmonisch und deine Yoga Praxis eine Meditation in Bewegung.

Level: Mittel

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

Mehr zu Tala Yoga

20:00 - 22:00

Konzert

Mantra Tribe

Kultur Quartier, Saal

Facts!Mantra Tribe vereint auf einzigartige Weise das ekstatische Singen der alten indischen Mantren mit rockigen oder schamanischen Tribal-Beats, Reggae, Pop und hand- undmundgemachtem Electro. Die vier Musiker*innen haben sich ganz der Musik verschrieben und lieben es, mit dem Publikum zu arbeitenund die Leute zum Tanzen, Singen, Schwitzen und Transformieren zu bringen.

Die „Mantra Tribe Chanting Party“ entstand 2014 in Berlin, um vollkommen neue musikalische Wege zu beschreiten. Dabei ist ein sehr bewegender Sound entstanden und eine Musikrichtung, die es so noch nicht gab. 2016 gründete sich die Band “Mantra Tribe” offiziell. Sie touren als Hauptact durch Festivals, wie z.B. Folklorum, Xperience, Yoga Love, Waldhealing, Yoga Sound and Sea, Kula Yoga Luxemburg, Namaste am Ammersee, Ananda Spirit, Pacha Mama (CH),Yogafestival Bodensee, Yoga Conference Linz (AT), Wudzdog Open Air.

2017 erschien das erste, gefeierte Album "ShaMANTRAnce" und dieses Jahr wird das zweite Album ~entranced~ für Furore sorgen.

Weitere Informationen zu Mantra Tribe

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

7.7.19

6h
7h
8h
9h
10h
11h
12h
13h
14h
15h
16h
17h
18h
19h
20h
21h
22h
23h
24h

08:00 - 09:30

Morgen Meditation

Sonja Schumann

Kultur Quartier, Saal

Facts!Level: Leicht

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

08:00 - 11:00

Mountain Warrior

Monika Egger

Brentenjoch

Facts!Der Berg ruft seine Yogis! Wir treffen uns um 08:00 an der Talstation, kaufen die Lifttickets und fahren gemeinsam zur Bergstation. Dort wartet von 09:30-11:00 Uhr eine Yoga Einheit mit Blick auf das Kaisergebirge. Tadasana, Virabhadrasana - das sind die Sanskrit-Bezeichnungen für die Berghaltung und den Krieger...In luftiger Höhe, auf der einzigartigen Plattform am Brentenjoch, mit Ausblick auf das beeindruckende Panorama des Wilden Kaisers, werden wir diese Haltungen in ihrem natürlichen Raum erforschen und erleben. Sthiram Sukham Asanam - stabil und leicht zugleich, so sollen wir uns in unseren Yoga-Haltungen fühlen. In dieser Yogastunde werden wir uns wie stolze Krieger bewegen, unsere Körper zu ihrer vollen Größe aufrichten und auch unseren Geist in luftige Höhen katapultieren.

Level: leicht bis mittel

NUR GEGEN VORANMELDUNG!
Aufgrund begrenzter Personenzahl ist die Teilnahme nur nach Voranmeldung per Mail an k.martini@kufstein.com oder beim Check In möglich.

WICHTIG:
Das Ticket für den Kaiserlift ist nicht inkludiert. Das Liftticket gibt es zum Festivalpreis von € 12,00 - erhältlich beim Check In.

08:30 - 09:30

bodyART

Annette Grein

Kultur Quartier, Theater

Facts!bodyART ist ein intensives, ganzheitliches und funktionelles Bewusstseins- und Körpertraining. Es kombiniert in besonderer Weise das Training von Kraft, Flexibilität, Herz, Kreislauf und Atmung. Im bodyART Training werden aktive und passive Bewegungen sowie Elemente der Spannung und Entspannung dynamisch miteinander verknüpft. Aufgrund der vielen Varianten und Schwierigkeitsstufen bei den Übungen, können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene die Stunden besuchen.

Level: Leicht bis Mittel

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

09:45 - 11:15

Move like a Ninja - Budokon Yoga - THE YOGI and THE WARRIOR

Lisa Klingler

Kultur Quartier, Saal

Facts!Dynamisches-Kraftvolles Yoga trifft auf Elemente der Kampfkunst. Tauche ein in die Welt des Budokon und erlebe die Alchemie zwischen Kampfkunst und Yoga in organisch kraftvollen und kontinuierlich fließenden Bewegungen. In der aus sieben Sektionen bestehenden Budokon® Primary Series werden sowohl Kraft und Geschmeidigkeit, Agilität und Stabilität, Koordination und Körperkontrolle, als auch innere und äußere Balance trainiert. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der vollen Bewegungsachtsamkeit in jedem Moment.

Level: Mittel

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

09:45 - 11:00

Slow Flow, Yin & Restorative

Astrid Felsenreich

Kultur Quartier, Theater

Facts!Begleitet von sphärischen live Hang Klängen, kannst Du Tiefenentspannung erleben und ihre Wirkung genießen. Die Einheit beginnt mit einer langsamen, erfrischenden Yoga - Praxis, bei der die Atmung, der Kreislauf und die Muskulatur aktiviert werden und bei der sich Spannungen abbauen können. Mobilisierung von Wirbelsäule und Gelenken in fließender Bewegung und ruhender Haltung bringen ins Hier und Jetzt und bilden die Basis dafür, sich tiefer entspannen zu können. Im Yin & Restorative Yoga, wird der Körper mittels Decken, Blöcken und Yoga Kissen so unterstützt, dass er in eine tiefe Ruhe und völliges Loslassen sinken kann, denn Entspannung ist der Zustand, in dem keine Bewegung und keine Anstrengung mehr nötig ist und der Geist still werden kann. In diesen regenerierenden Stellungen kann man zwischen 5 bis 10 Minuten verweilen. Slow Flow, Yin & Restorative Yoga ist eine regenerierende Praxis mit aktiver Entspannung und ein absolut unverzichtbares Geheimrezept für Tage, an denen man sich gestresst und erschöpft fühlt.

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

10:00 - 12:00

Lebensfreude! Mit Kräutern und Yoga

Martina Egger

Hotel Panorama Royal

Facts!Diese Yogaeinheit holt dich genau dort ab wo du gerade stehst und ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Wir wollen in den „direkten“ Kontakt mit dem Hier und Jetzt in unserer Yogapraxis eintauchen, und schauen, was auf der Matte passiert, wenn wir Yoga üben. Die Kunst eines Lebens voller Freude liegt darin, Bewusstheit für den Moment zu schaffen und zu beobachten was sich auf körperlicher und emotionaler Ebene verändert, wenn wir beim Üben genau da sind, wo unser Leben grad stattfindet; nämlich im Augenblick! Unser Körper dient uns hier als Spiegel, unser Atem als Wegweiser und unser Geist als Kanal – ein schöner, Weg vom Verstehen ins Fühlen zu kommen.

NUR GEGEN VORANMELDUNG!
Aufgrund begrenzter Personenzahl ist die Teilnahme nur nach Voranmeldung per Mail an k.martini@kufstein.com oder beim Check In möglich.

11:30 - 13:00

SUP Yoga

Percy Johannsen

tba

Facts!NUR GEGEN VORANMELDUNG!
Aufgrund begrenzter Personenzahl ist die Teilnahme nur nach Voranmeldung per Mail an k.martini@kufstein.com oder beim Check In möglich.

11:30 - 13:00

Präsenz und Stärke

Gabriela Bozic

Kultur Quartier, Saal

Facts!Stehende Haltungen. Die Erde ist die Mutter aller Energie. Die Verbindung zu ihr ist die Verbindung zu unserem Kraftzentrum. Über einen stabilen Kontakt zur Erde, treten wir in Verbindung mit unserem Körper. Sind wir fest verwurzelt, werden wir ganz ruhig. Wir finden unsere Mitte und stehen mit beiden Beinen fest auf der Erde. Und genau darauf kommt es an.

Level: Mittel

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

11:30 - 13:00

Die Wirkung von Yoga Nidra auf Stress, Schlaf und Wohlbefinden

Esther Moszeik

Kultur Quartier, Theater

Facts!In dieser Session werden dir wissenschaftliche Erkenntnisse zu Yoga Nidra und der Wirkung auf Stress, Schlaf und Wohlbefinden näher gebracht. Wir werden die Effekte der Meditation in dem besonderen Rahmen des Theaters live erleben und mehr über die Facetten und Möglichkeiten in unserem eigenen inneren Theater erfahren.

samatvam yoga ucyate
"Solche Gleichmäßigkeit des Geistes ist Yoga"
Bhagavad Gita

Level: alle

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

11:30 - 13:30

Power! Mit Kräutern und Yoga

Lisa Klingler

Armona Medical Alpinresort

Facts!Bei einer kurzen Kräuterführung am Thiersee erfahrt ihr Interessantes rund um aktivierende Kräuter und deren Verwendung. Passend folgt im Anschluss dazu kraftvolle Yoga Einheit:

Embodied Elements - Energie des Feuers! In einer fordernden aber auch energetisierenden Yoga Einheit, entfachen wir die Energie unseres inneren “FEUERS”, das für Leidenschaft und Begeisterung steht. Im Fluss der Bewegung stimulieren wir Körper und Geist und erfahren die Qualitäten des Elements, welches für Zielstrebigkeit, Durchhaltevermögen und Transformation steht. Schon ein kleiner Funke genügt und das Feuer in dir ist entfacht.

NUR GEGEN VORANMELDUNG!
Aufgrund begrenzter Personenzahl ist die Teilnahme nur nach Voranmeldung per Mail an k.martini@kufstein.com oder beim Check In möglich.

13:00 - 14:00

Mittagspause mit Fingerfood Stationen

Kultur Quartier, Foyer

Facts!Einfach mal probieren und einen Blick über den Tellerrand wagen. Auf dich warten leckere Häppchen aus der Region. Vegan, vegetarisch, heimische Kräuter – die perfekte Inspiration für alle, die Wert auf einen gesunden Lebensstil legen.

KOSTENLOS

13:15 - 15:30

Where do I begin, where do I end?

Libby Love

Festung

Facts!Wir treffen uns um 13:15 Uhr am Haupteingang des Kultur Quartiers, laufen gemeinsam zur Festung, zahlen Eintritt und begeben uns in den Kräutergarten. Erlebe die Harmonie, die ständig in all den Dingen um uns herum präsent ist. Wir werden die Dinge die uns umgeben – Pflanzen, Tiere, Klänge, Ebbe und Flut des Seins – wie den Lehrmeister beobachten und uns die Strategie lehren lassen. Die Welt, inklusive uns, existiert harmonisch nebeneinander und in permanenter Beziehung zueinander, als ein Ganzes.

Unterricht in englischer Sprache!

Level: Leicht bis mittel

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

WICHTIG:
Das Ticket für die Festung Kufstein ist nicht inkludiert.

14:00 - 15:30

Bhagavad Gita: Bleibe ich oder gehe ich?

Gabriela Bozic

Kultur Quartier, Theater

Facts!Bhagavad Gita ist einer der wichtigsten und beliebtesten Texte für die Yogaübenden. Die Gita bietet uns eine praktische Anleitung zum Frei- und Glücklichsein. In diesem Vortrag wenden wir uns den prominentesten Themen der Bhagavad Gita zu und betrachten ihre Relevanz für unser Leben heute: das rechte Handeln (Karma Yoga), eigene Berufung (svadharma) und göttliche Liebe (Bhakti Yoga).

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

14:00 - 15:30

Yoga Session

Percy Johannsen

Kultur Quartier, Saal

Facts!Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

15:45 - 16:45

Ayurvedische Ernährung - als Präventivmedizin

Dr. Jeevan

Kultur Quartier, Theater

Facts!Kochen ist eine Kunst - Essen ist Lebensfreude – Genuss, ein Weg zur Gesunderhaltung von Körper und Geist. Unser Körper wird aus Nahrung aufgebaut und wir sind das Ergebnis dessen, was wir täglich zu uns nehmen und verdauen. Ayurveda betont daher die Bedeutung um das richtige Wissen von angemessener Nahrung, den Geschmacksqualitäten und Eigenschaften der Lebensmittel, deren geeigneten Zubereitungsart, sowie der richtigen Zeit und Umstände der Nahrungsaufnahme. Dabei ist nicht nur die Art der Nahrung selbst wichtig, sondern auch die Verdauungskapazität, welche im Ayurveda Agni -Verdauungsfeuer genannt wird. Ayurvedisch Kochen bedeutet in diesem Zusammenhang nicht einfach „indisch” kochen, sondern es geht darum den Gesamtzusammenhang zu verstehen, in dem Essen einen Teil zur Gesundheit beiträgt und das Leben selbst unterstützt.

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

17:00 - 19:00

Solo Piano Konzert im Liegen

Andreas Loh

Kultur Quartier, Saal

Facts!Eine Reise ins Innere des Menschen - bei der du dich frei fühlen kannst, die Musik im Sitzen oder Liegen zu geniessen. Ein intensiv emotionales Konzerterlebnis mit bewegenden Kompositionen von Andreas Loh aus Berlin. »Ekstatisch, berührend - wunderschön«!

Ohne Voranmeldung. Es gilt „First come – first serve“.

Jetzt Höreindruck anhören